Osteopathie

 

Die Behandlungen sind so individuell wie die Patienten, so lege ich vorher keinen Zeitrahmen fest. Es dauert so lange wie es brauch. Dies ist von mehreren Faktoren abhängig aber das Pferd gibt den Plan vor.
In den nächsten 36-48 Stunden nach der Behandlung sollte das Pferd keiner Belastung ausgesetzt werden, damit sich die Selbstheilungskräfte des Körpers voll entfallten können.

 

In der Behandlung nutze ich Techniken aus der viszeralen, parietalen Osteopathie, Cranio-Sacrale-Techniken, Fazientechniken und Akupunktur.

 

Hauptsächlich bin ich in Hamburg (und Umgebung, Schleswig Holstein und Niedersachsen tätig. In einem 6 wöchigen Rhythmus bin ich zudem in Sachsen unterwegs.

 

Preis: 120 Euro (zzgl. Anfahrt)